Rutschen Berater

Ab auf die Rutsche

Eine Rutsch-Runde lässt jedes Kinderherz höherschlagen – aber leider ist ein Ausflug zum Spielplatz nicht immer möglich. Wie wäre es also mit einer Rutsche im eigenen Garten? Damit das Toben kein böses Ende nimmt: Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Rutsche ein TÜV-Siegel trägt – es garantiert eine gefahrlose Benutzung.

  • Kunststoff-Rutschen

    Für die Jüngsten

    Kunststoff-Rutschen sind besonders für kleine Kinder geeignet, da sie nicht sehr hoch und pflegeleicht sind.

    Vorteile:

    ● Hohe Seitenränder sorgen zusätzlich für Sicherheit
    ● Stabiles und witterungsbeständiges Material
    ● Ergänzungsrutsche für Planschbecken
    ● Für kleine Kinder geeignet

  • Metall-Rutschen

    Widerstandsfähig

    Das stabile Material sorgt dafür, dass die Rutsche sehr langlebig ist und Ihre Kinder auch nach Jahren so sicher rutschen wie am ersten Tag.

    Vorteile:

    ● Kratzfest
    ● Sicherheitsrutschwanne
    ● Verzinktes Stahlblech
    ● Verschiedene Rutschlängen

    Tipp:

    Mit einer Wellen- oder Kurvenrutsche verdoppeln Sie das Rutsch-Vergnügen Ihrer Kinder.

  • Modulbau-Rutsche

    Flexibel erweiterbar

    Modulbau-Spielteile bieten Ihnen jederzeit die Möglichkeit, weitere Spielgeräte hinzuzufügen – bis der eigene Spielplatz komplett ist.

    Vorteile:

    ● Kombinationsmöglichkeiten mit anderen
    ● Modulspielteilen
    ● Verschiedene Rutschlängen