Sandkästen

Grundlagenwissen:

Der Sandkasten ist der Lieblingsplatz vieler Kinder – denn dort können sie Sandburgen bauen, Tunnel graben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Damit sie sich auch richtig wohl fühlen, sollten Sie den Sandkasten an einen hellen, sonnigen Platz stellen. Denn sonst breiten sich schnell Pilze und Moose aus. Achten Sie im Sommer jedoch auf einen Sonnenschutz, denn auch an bedeckten Tagen können Ihre Kinder einen Sonnenbrand bekommen.

1. Kunststoff-Sandkästen

  •  

     

     

    Gerade bei einem kleineren Garten ist ein Kunststoff-Sandkasten die richtige Wahl. Wenn Sie Platz benötigen, können Sie mit ein paar Handgriffen den Sand entleeren und den Sandkasten verstauen.

    Vorteile:

    • Keine Montage

    • Platzwechsel möglich

    • Leichte Reinigung

    • Auch als Kinder-Planschbecken nutzbar

    Gartengrösse: klein

  • 2. Holz-Sandkästen

     

     

     

    Der klassische Holz-Sandkasten bietet Ihrem Kind besonders viel Spielvergnügen, da auf den breiten Rändern reichlich Platz für Sandkuchen & Co. ist.

    Vorteile:

    • Umlaufende Sitzfläche

    • Aus hochwertigem Holz

    Gartengrösse: mittel


    Tipp:

    Streichen Sie den Sandkasten zusammen mit Ihren Kindern bunt an – sie werden begeistert sein.

  • 3. Sandkästen mit Dach

     

     

     

    Rundum geschützt: Das Dach schützt Ihr Kind nicht nur vor gefährlichen UV-Strahlen, sondern auch bei kurzen Regenschauern.

    Vorteile:

    • Schützt vor UV-Einstrahlung

    • Kann als Spielhaus genutzt werden

    Gartengrösse: mittel

  • 4. Modul-Sandkasten

     

     

     

    Die praktische Alternative: Bei Bedarf lassen sich weitere Spielgeräte problemlos anfügen – bis Ihre Kinder rundum glücklich sind.

    Vorteile:

    • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Modulspielteilen

    • Wächst mit

    Gartengrösse: gross


    Tipp: Sandkasten ohne Garten?

    Falls Sie keinen Garten haben oder dort nicht den geeigneten Platz finden: Stellen Sie den Sandkasten auf der Terrasse auf! In Hausnähe haben Sie Ihre Kinder ausserdem besser im Blick.