Umzugsberater

einleitung1_220x220

Gut geplant ist halb gewonnen

Steht ein Umzug vor der Tür? Vielleicht freuen Sie sich bereits auf die neue Traumwohnung oder das lang ersehnte eigene Haus. Bevor es in Ihrem neuen Domizil so richtig gemütlich wird, wartet jetzt ein Berg Arbeit auf Sie. Frühzeitig aktiv werden ist angesagt, damit nicht Hektik und Chaos Ihre Vorfreude überschatten. Eine rechtzeitige Planung ist das A und O, um in dieser turbulenten Zeit einen kühlen Kopf zu behalten. Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps zusammengestellt, wie Sie Kisten packen, Möbel schleppen, Pinsel schwingen und Papierkrieg schnell vergessen können und das geniessen, worauf es ankommt: Ihr neues Heim.
Umzugskisten

Tipps & Tricks

Nicht alles passt in jede Kiste! Bevor Sie Kisten zu schwer packen oder das Risiko eingehen, dass Kisten unten aufbrechen – nehmen Sie sich lieber die Zeit, passende Kartons für verschiedene Sachen zu verwenden. Für Geschirr und Gläser empfiehlt sich zum Beispiel eine andere Box als für Bücher oder „Krims-Krams“. OBI hält Umzugskisten für alle Belange bereit. So gibt es z.B. Spezial-Boxen für Gläser mit verschiedenen Abtrennungen oder für Pflanzen. Zudem erleichtern Ihnen die OBI  Transporthilfen das Schleppen. Ihr OBI Markt berät Sie gerne, wie Ihr Umzug reibungslos abläuft!

Umzugs-Checkliste

Damit alles möglichst stressfrei abläuft, sollten Sie acht bis zehn Wochen vorher mit der Planung beginnen. Bestimmen Sie für sich selbst einen Umzugstag. Vergessen Sie nicht, auch Ihre Helfer zu fragen, ob der Termin passt. Wenn Sie eine Umzugsfirma beauftragen, stimmen Sie den Termin zuerst hier ab. Nicht selten sind die Anbieter in Ihrer Nähe auf Wochen im voraus ausgebucht. Mit einem festen Termin nimmt Ihr Umzug Gestalt an. Er wird zu einem fester Eintrag, auch bei Ihren Helfern. Die Zeit bis zum Tag X ist genau kalkulierbar. Und damit Sie nichts vergessen, haben wir eine ausführliche Umzugs-Checkliste für Sie zusammengestellt: 

 

Checkliste Umzugs-Zeitplan

Ich packe meine Kiste ...

Geht es schliesslich ans Kisten packen, gilt: Schweres gehört immer nach unten. Bettlaken, Geschirrtücher oder unempfindliche Kleidungsstücke sind ideales Polstermaterial. Zu empfehlen ist ein vorsichtiger Schütteltest bei fertig gepackten Kartons. Klappert es, Karton besser  umpacken. Schreiben Sie den Kartoninhalt gut sichtbar auf Kreppband. Das Höchstgewicht für Umzugskartons liegt bei Speditionen bei 30 kg. Für private Helfer ist aber eine deutlich geringere Kilozahl besser. Bücher und andere Schwergewichte gehören in kleinere Packeinheiten. Übrigens: Bei OBI gibt es Umzugkartons in allen Grössen und praktische Transporthelfer:

Renovieren ohne Stress!

Kein Umzug ohne Renovierarbeit: Oftmals muss in der alten Wohnung vor der Schlüssel-Übergabe Verschiedenes repariert werden. Typische Projekte vor dem Auszug: Teppich reinigen, Tapete entfernen oder Wände streichen, Türen und Fußleisten lackieren. Alles was Sie hierzu benötigen, finden Sie in Ihrem OBI Markt. Zudem halten wir einen besonderen Service für Sie bereit: Über MIETPROFI können Sie in den OBI Märkten Geräte wie etwa Teppichreiniger oder Sackkarren für wenig Geld ausleihen – eine große Hilfe im Umzugsstress.

 

OBI Mietprofi

Ab ins neue Zuhause

Ihr neues Zuhause wiederum möchten Sie bestimmt nach eigenem Geschmack streichen und gestalten. Mit unserem Ratgeber haben Sie immer die richtige Anleitung zu Laminat verlegen, Streichen & Co parat. Oder möchten Sie das neue Heim professionell renovieren lassen? OBI vermittelt Ihnen gerne Handwerker – und zwar nur die, deren Leistung wir vorab schon überprüft und für gut befunden haben! 

 

Heimwerker-Service