Bridenbrett

Beschreibung Bridenbrett

Wie oft wandern leere Marmeladen-, Gurken- oder Würstchengläser in den Altglascontainer? Dabei könnten sie noch so gute Dienste als Sammelstelle für dies, das und jenes leisten. Es kommt eben – wie immer – nur darauf an, was man daraus macht.

Befestigt man die alten Gläser auf die Schnelle mit einer Schlauchbride auf einem dekorativen Brett, können aus diesen wenigen Zutaten viele praktische Dinge entstehen: Ein Kräuterboard für die Küche, ein Utensilo fürs Arbeitszimmer, ein genialer Kordelspender oder Pinselhalter für die Werkstatt. Das nennt man „kreatives Recycling“.

Hinweis:
Je nach Verwendungszweck des Bridenbretts müssen vorher entsprechende Gläser gesammelt werden. Daraus ergibt sich auch der Umfang der benötigten Schlauchbriden.

Schritt 1
Grundplatte auf das gewünschte Mass sägen.
Schritt 2
An passender Stelle die Bride vorkörnen und vorsichtig bohren.
Schritt 3
Dann die richtige Länge für die Schlauchbride ermitteln und auf Mass sägen.
Schritt 4
Nun die Löcher für die Befestigungsschrauben in das Brett bohren und eine Versenkung für die Mutter einbringen.
Schritt 5
Anschliessend mit dem Schwingschleifer fein schleifen und die Briden mit Schrauben, Scheiben und Muttern an der Platte befestigen.
Schritt 6
Flaschen in gleicher Höhe in die Briden schrauben und fertig!
Tipps
Ungeahnte Möglichkeiten.
Die Grundidee für diese Bridenbretter eröffnet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, die der Kreativität kaum Grenzen lässt. Ob witzige Blumenvase, praktischer Stiftehalter oder dekorative Wandleuchte (mit Teelicht) – Ihnen fällt sicher noch das ein oder andere für dieses einfach zu bauende Bridenbrett ein.

Bretter-Recycling.
Nicht nur die Gläser bekommen eine neue Aufgabe, statt ins Altglas zu wandern. Auch das Brett kann eine Vorgeschichte haben. Bei alten Möbeln, Holzkisten oder anderen Gegenständen finden sich beispielsweise Teile, die authentisch alt wirken und sich gut für ein Bridenbrett eignen. Auch die Bretter von Weinkisten eignen sich, vor allem, wenn sie mit dem dekorativen Brandzeichen des Weingutes versehen sind.

 

Weitere Infos zum Download (PDF)

Schemazeichnung / Material

OB1171_Schellenbretter_Schemazeichnung_568x217Px2
Pos. Anz. Bezeichnung Masse Material
1 1 Holzbrett nach Wunsch Leimholz, Massivholz
2 4 Schlauchbriden angepasst an Gefässe Stahlbriden, verzinkt
3 4 Gefässe nach Wunsch Glas, Keramik, Kunststoff
4 4 Schlossschrauben M4 Stahl
5 4 Muttern M4 Stahl
6 4 Unterlegscheiben M4 Stahl
7 1 Kleiderhaken
8 3 Holzschrauben 3 x 20 mm Stahl verzinkt
Zubehör Farbe oder Holzöl, Schleifpapier

Werkzeugliste

  • Stichsäge oder Tischkreissäge
  • Metallbügelsäge
  • Bohrmaschine
  • Topfbohrer Ø 15 mm
  • Holzbohrer 4 mm
  • Schraubenschlüssel
  • Schraubenzieher
  • Hammer
  • Körner