Es ist Zeit, Neues zu schaffen.

Es ist Zeit,Neues zu schaffen.

Das kann man mit Gipskarton alles machen

Schaffen Sie neue Räume in Ihrem Zuhause. Eine neue Wand einzuziehen ist der Klassiker im Trockenbau. Hier finden Sie weitere Ideen, was man mit Gipsplatten alles machen kann, von der Wohnwand bis zur kreativen Raumaufteilung gibt es viele Möglichkeiten.

Inspirationen von OBI

Das brauchen Sie dafür:

Expertentipps für den Trockenwandbau

  • Durch Doppelbeplankung des Ständerwerks erhält die Wand mehr Tragkraft. Dann können z. B. auch Oberschränke an der Wand montiert werden. Für schwere Lasten wie z. B. Waschtische oder hängende Toiletten müssen zusätzliche Traversen befestigt werden.
  • Beim Ausrichten des Ständerwerks darauf achten, dass alle Profile genau senkrecht verlaufen. Den Ständerabstand auf die Plattengrösse und die Beplankungsrichtung (hochkant oder quer) abstimmen.
  • Alle 20 cm Schrauben setzen, um die Platten sicher zu befestigen. Die Schrauben dabei etwas versenken, um das spätere Verspachteln zu erleichtern.
  • Die Fugen mit Tiefgrund vorbehandeln. Um Risse zu vermeiden, zusätzlich alle Plattenübergänge mit einem Fugenband bandagieren.
  • Erst quer zur Fuge verspachteln und dann in Fugenrichtung die Fuge glätten. Senkrechte Fugen von oben nach unten verspachteln.
Mit dem OBI Newsletter immer auf dem Laufenden

Immer gut informiert

Jetzt keine tollen Angebote mehr verpassen! Mit dem Newsletter von OBI sind Sie immer auf dem neusten Stand.

Nach oben